• Was macht das Kamel im Petersdom?

    Wer die Kunstwerke im Petersdom etwas genauer studieren möchte, entdeckt eine ganze Menge Tiere. Die meisten sind Wappentiere der verschiedenen Päpste. Aber das ungewöhnlichste Tier ist gut versteckt. Es ist das Kamel im Petersdom. Um es zu finden müssen wir uns dem mittleren Portal zuwenden.

  • Die Vatikanischen Museen sind das größte Museum der Welt und vielleicht auch das am meisten besuchte. Ich kann nur empfehlen sich einmal vom großen Touristenstrom zu lösen und in die wenig besuchten Gänge vorzustoßen. Dazu gehört das Museo Gregoriano Etrusco, das Etruskische Museum, das nach dem in der Villa Giulia in Rom sicher das umfangreichste ist.

  • Zwischen Raffael und Michelangelo…

    …gehen die meisten Besucher des Vatikanischen Museums, von der Renaissance-Kunst fast erschlagen, meist achtlos durch die Abteilung mit moderner Malerei. Dabei befinden sich hier Werke von Künstlern mit Weltrang. Picasso, Chagall, Gauguin, Dalí, Kokoschka, Kadinsky, u.v.m.

  • Aus aktuellem Anlass wurden die Sicherheitskontrollen im Vatikanund in der archäologischen Zone rund ums Kolosseumverstärkt. Um in die Vatikanischen Museen zu kommen müssen Sie Sicherheitsschleusen passieren. Nehmen Sie keine Messer, Wasserflaschen usw. mit. Große Gepäckstücke und nicht zusammenklappbare Schirme müssen Sie an der Garderobe abgeben.

  • Ich habe heute die Kirche Santi Michele e Magno besucht, die besser bekannt als Friesenkerk ist, die Nationalkirche der Friesen und Niederländer. Eine uralte Kirche, die direkt neben dem Petersplatz liegt aber trotzdem so versteckt ist, dass sie kaum jemand findet.

  • Der Vatikanist der kleinste Staat der Welt, den es in seiner heutigen Form seit den Lateranverträgen von 1929 gibt. Von großem Interesse ist für die Besucher natürlich vorallem die Besichtigung des Petersdoms, die größte Kirche Roms und eines der größten Gotteshäuser der Welt die von 1506 bis 1626 erstellt wurde.

  • Der Vatikan ist der kleinste Staat der Welt, den es in seiner heutigen Form seit den Lateranverträgen von 1929 gibt. In gewisser Weise ist er damit Nachfolger des Kirchenstaats der zu seinem Höhepunkt ganz Mittelitalien umfasste und der 1870 nach der Eroberung durch Garibaldi an das Königreich Italien fiel. Staatsoberhaupt und gleichzeitig Bischof von Rom ist der Papst.

  • Heute vor 510 Jahren wurde die berühmte Laokoongruppe gefunden.

    Wie jedes Jahr begann Felice de Fredis, sein Vorname bedeutet der Glückliche, seinen Weinberg am Abhang oberhalb des Kolosseums für das Frühjahr vorzubereiten. Er pflügte, jätete Unkraut und entfernte Steine, die er auf einen Haufen am Rand des Grundstücks warf.

  • Der Vatikan ist der kleinste Staat der Welt, den es in seiner heutigen Form seit den Lateranverträgen von 1929 gibt. In gewisser Weise ist er damit Nachfolger des Kirchenstaats der zu seinem Höhepunkt ganz Mittelitalien umfasste und der 1870 nach der Eroberung durch Garibaldi an das Königreich Italien fiel. Staatsoberhaupt und gleichzeitig Bischof von Rom ist der Papst.

  • Papst Benedikt XVI. hat am 11. Februar angekündigt sein Amt am 28. Februar 2013 niederzulegen. Diese Nachricht schlug auf der ganzen Welt wie eine Bombe ein. Nun blühen überall Spekulationen wie es mit Benedikt, bzw. Joseph Ratzinger weitergeht, wie der neue Papst gewählt wird und natürlich wer es sein wird.

    Ich habe mich entschlossen einen kleinen Papst-Blog hier zu eröffnen und hoffentlich viele Fragen zu beantworten.

  • Die Windrose auf dem Petersplatz - West Ponente

    An einem Tag wie heute, an dem die Sonne ihre geballte Energie aufs Straßenpflaster donnert und kein Lufthauch Erleichterung bringt, habe ich das Bedürfnis eine kleine Geschichte über den Wind zu schreiben. Als erstes geht mir eine Filmszene aus dem „Englischen Patienten“ durch den Kopf, in der der Graf Almásy, der unwiderstehliche Ralph Fiennes seiner Katherine, der nicht minder unwiderstehlichen Kristin Scott Thomas, die Geschichte der Winde der Sahara erzählt, wie sie der antike griechische Geograph Herodot beschrieb. Ganz großes Kino.

  • Lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms kennen. Bei einer sechsstündigen Stadtführung mit Mittagspause nach Absprache zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der römischen Altstadt, aber auch einige Geheimtipps.

  • Der Weihnachtsbaum auf dem Petersplatz wurde aufgestellt. Doch der Weihnachtsbaum auf der Piazza Venezia in Rom löste einen Skandal aus.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.