• 15. August 2015

    Was die meisten Deutschen nicht wissen, heute ist der wichtigste Feiertag im italienischen Jahr.

  • Die Grundfrage für die meisten Rombesucher heißt: „Wann besuche ich denn die Ewige Stadt am Besten?“ Das Hauptargument ist dabei das Wetter, wobei man schnell vergisst, dass die Temperaturen in Mittelitalien andere sind als in Deutschland. Allerdings schlägt auch hier die Klimaveränderung durch und Vorraussagen werden immer schwieriger.

  • Die Adventszeit in Rom ist eine besonders stimmungsvolle Zeit. Richtig beginnt sie erst zu Mariä Empfängnis am 8. Dezember.

  • Zu welcher Jahreszeit besucht man Rom am besten?

    Zu jeder!

  • Rom statt Pralinen

    Viele glauben, dass der Valentinstageine Erfindung der Blumenläden ist. Tatsächlich schenkten sich jedoch schon die Römer vor über 2000 Jahren am 14. Februar Blumen.

  • Im Frühling ist Rom sicher am schönsten.

  • Rom, das Zentrum der katholischen Kirche, steht natürlich Ostern im Mittelpunkt der Feiern zum Fest der Auferstehung.

    In der Osterwoche haben Sie mehrmals die Möglichkeit den Papst zu erleben.

  • Der Sommer in Rom ist vor allem heiß. Im Sommer 2017 hatten wir zwar angenehme Temperaturen. Aber wer weiß, vielleicht kommt die große Hitze mit mehr als 40 C im näüchsten Jahr wieder. Der August ist traditionell der heißeste Monat. Wenn man sich darauf einstellt, kann der Urlaub in der Ewigen Stadt für Nordeuropäer trotzdem zum schönen Erlebnis werden.

  • Rom im Herbst ist besonders schön. Zweifellos. Das Licht ist viel weicher und das Wetter ist meist noch spätsommerlich und gar nicht herbstlich grau.

  • Geheimtipp November

    Wenn der letzte große Schwung an Touristen nach Allerheiligen Rom verlassen hat, sind die Römer im November fast unter sich. Dabei dachte das Wetter die letzten Jahre noch lange nicht an Herbst.

  • Die ersten zwei Monate des Jahres sind nicht die klassischen Monate für eine Städtereise. Warum eigentlich?

  • Es hat geschneit. Ich weiß, die mehrheitlich deutschen Leser meines Blogs denken jetzt: „Na und, das tut es schon seit sechs Wochen und es geht uns so langsam auf die Nerven.“ Aber in Rom ist das etwas anderes.

  • Ein Gutes Neues Jahr 2019 aus Rom

    Ich wünsche allen Romfreundinnen und Romfreunden ein Gutes Neues Jahr 2019 und hoffentlich die Gelegenheit für einen Besuch in der Ewigen Stadt.

  • Wussten Sie, dass der März der schönste Frühlingsmonat in Rom ist.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.