Silvester 2018 - Termine

Hier eine Zusammenfassung wo Sie in Rom zu Silvester feiern können.

Das traditionelle Silvesterkonzert findet auch dieses Jahr im Circus Maximus statt. Die Veranstaltung beginnt um 21:00 mit dem Piccola Orchestra di Tor Pignattara. Außerdem sieht man die Theatergruppe Kitonb, das Ensemble Vincio Capossela. Nach Mitternacht wird mit dem Rapper Achille Lauro und den DJs von Dimensione Suono Roma gefeiert.

Im Giardino degli Aranci auf dem Aventin erklingt elektronische Gitarrenmusik des PMCE – Parco della Musica Contemporanea Ensemble.

Zwischen dem Aventin und der Tiberinsel entlang des Tibers sollen zwischen 21:00 an Silvester und 21:00 an Neujahr fast 1000 Künstler aus 46 Ländern auftreten und die Feierlustigen unterhalten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Wer lieber ans Meer fahren möchte kann auf der Piazza Anco Marzio in Ostia direkt am Strand feiern. Dort erklingt Musik der 70er unter anderem von Abba.

Sicherheitskontrollen
Dieses Jahr steht Weihnachten und Silvester unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Dies gilt vor allem für den zentralen Feierort am Circus Maximus. Es wird Zugangsbeschränkungen geben und die Besucher werden mit Metalldetektoren durchsucht. Bitte nehmen Sie also keine Messer oder andere größere Metallgegenstände mit.

 

Die Fahrpläne des öffentlichen Verkehrs:

Busse und Straßenbahnen
Der öffentliche Bus- und Straßenbahnverkehr hat an den Feiertagen folgende abweichende Betriebszeiten:
am 31.12. nur bis 21:00, außer
die Linien H, 2, 128, 170, 200, 280, 301, 336, 544, 766, 881 und 905 verkehren bis 3:30 am Neujahrstag,
am 1.1. normaler Feiertagsfahrplan,
an den anderen Tagen gilt der normale Fahrplan.

Metro
zu Silvester bis 3:30 in der Nacht zu Neujahr

Vorortbahnen
Zu Silvester verkehren die Vorortbahnen Roma-Lido und Roma-Viterbo bis 3:30 in der Nacht zu Neujahr.
Die Bahn Termini-Centocelle verkehrt zu Silvester die Bahn bis 21:00.

Nachtbusse
Die Nachtbusse, gekennzeichnet mit einem N, verkehren in der Nacht zum 25. und zum 26. Dezember ab Mitternacht fahrplanmäßig.
In der Neujahrsnacht fahren die Nachtbusse N1, N2, N3 und N28 und ersetzen die Metrolinien von 3:30 bis 8:00.

Wenn Sie ein Taxi brauchen, denken Sie daran, dass Sie rechtzeitig reservieren. Ich empfehle Ihnen die App "it Taxi" dafür herunterzuladen, die Sie auch auf deutsch benutzen können.

 

 

 

 

Buchung und Auskunft unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder Telefon: +39 - 346 - 8533377

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.